Aachens Adalbertstraße in den 50er Jahren

Foto aus der Adalbertstraße in Aachen - Weihnachtszeit 1950
Einst eine vornehme Einkaufszentrum in der Aachener Innenstadt

Das Foto dokumentiert das rege Treiben in der Adalbertstraße zur Weihnachtszeit. Jahrzehntelang galt sie als das „Shopping-Aushängeschild“ in der Aachener Innenstadt. In Blickrichtung befindet sich der Kaiserplatz als Endpunkt der „Einkaufsmeile“.

Viele Jahre lang war dort eine Drogenberatungsstelle angesiedelt. In der öffentlichen Meinung hat der Kaiserplatz nach wie vor einen stadtweit negativen Ruf. Der Stadtrat beschloss 2009 die „Entzerrung der Drogenszene und ihrer Begleiterscheinungen am Kaiserplatz“.

Mit dem Projekt „Kaiserplatzgalerie“ will man zukünftig die Attraktivität der unteren Adalbertstraße aufwerten. Dieses Vorhaben ist allerdings seit Jahren von Planungsschwierigkeiten, Querelen und Bürgerprotesten begleitet.

Bombenfund im Aachener Domviertel
Aachener Polizeirevier (Bombenfund)

Das zweite Foto zeigt einen Bombenfund auf dem Kaufhausgelände vor 1955 (heute Galeria Kaufhof).

Foto: Privatarchiv Gotthard Kreitz, Geilenkirchen

Foto: Privatarchiv Heinz-Jürgen Heinrich, Aachen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in und getaggt als , , , , , , , , , , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.