Kategorien-Archiv: Aachen in der Weimarer Republik (1918-1933)

Aachener Stadtgeschichte zwischen den beiden Weltkriegen in der Zeit zwischen 1918 und 1939

„Aachen seinen Gefallenen“ – Marienburg

Denjenigen, die im Laufe der Aachener Geschichte ihr Leben ließen, wird an einer einzigen Stelle gedacht. Seitdem das Denkmal in der NS-Zeit instrumentalisiert wurde, haftet der Marienburg (dem Marienturm) ein schwermütiges Dasein an. Fast 70 Jahre nach dem Kriegsende in…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Aachen seinen Gefallenen“ – Marienburg

Aachener Spielcasino – Stadtentwicklung

Das Aachener Spielcasino wird von aktuell von der Westdeutschen Spielbanken GmbH & Co. KG betrieben. In dem neoklassizistischen Bau dreht sich alles um Kugeln und diverse andere Glücksspiel-Attraktivitäten. Seit Jahren sinken die Besucherzahlen und Erlöse. „Der Betreiber Westspiel favorisiert die…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aachener Spielcasino – Stadtentwicklung

St. Michael in Aachen

St. Michael ist eine ehemalige Jesuitenklosterkirche. Ihre Ursprünge reichen in das Jahr 1617 zurück. Sankt Michael wurde im Krieg schwer beschädigt. Erhalten blieben bei Kriegsende die Umfassungsmauern, Teile der Fassade und große Reste des Turmbaus. Dieser weist eine Besonderheit auf:…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für St. Michael in Aachen

Aachener Geschichte – Fotorätsel (10)

An welcher Stelle das Foto aufgenommen wurde ist gut erkennbar. Das Bild zeigt den Theaterplatz in Aachen. Im Hintergrund ist das Telegraphen-Amt am Kapuzinergaben 17 zu sehen. Rechts davon befand sich das Karlshaus am Kapuzinergraben 11. Vor dem Theater ist…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aachener Geschichte – Fotorätsel (10)

Aachener Geschichte – Marschiertor

Im Fotovergleich gut zu erkennen: Die Rekonstruktion des Marschiertordaches (die in der zweiten Hälfte der 1950er Jahre stattfand) weicht von der ursprünglichen Konstruktion in einigen Punkten ab. So ist die Anordnung der Dachgauben verändert worden (auf jene an den Seiten…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aachener Geschichte – Marschiertor

Modellrekonstruktion karolingischer Bauten

Joseph Buchkremer gilt als genialer Dombaumeister. In vielerlei Hinsicht hat er sich um die Erhaltung, Erforschung und Rekonstruktion des Aachener Doms verdient gemacht. Dem 1949 verstorbenen Professor Buchkremer werden enorme zeichnerische Fähigkeiten zugesprochen. Seine baulichen Restaurierungen gelten zudem als die…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Modellrekonstruktion karolingischer Bauten

Pfarrkirche St. Foillan im Krieg und davor

Selten entstanden Ansichtskartenmotive in den Aachener Kriegsjahren zwischen 1941 und 1944. Zu sehen ist eine Aufnahme, die vom Aachener Rathaus aufgenommen wurde. St. Foillan ist die erste Pfarrkirche Aachens. Die Ursprünge des Kirchenbaus gehen (an dieser Stelle) auf das 12te…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Pfarrkirche St. Foillan im Krieg und davor

Luftschiffe über Aachen 1936

Die Luftschiffe „Hindenburg“ und „Graf Zeppelin“ überflogen im Dritten Reich das Aachener Stadtgebiet zu Propagandazwecken. Ein weiteres Zeppelin-Foto findet sich hier. Foto: Privatarchiv Professor Witt

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Luftschiffe über Aachen 1936

„Haus Grenzwacht“ am Aachener Bahnhof

Das Hochhaus grenzt an den Bahnhofplatz, an die Römerstraße und die Hackländerstraße. Anstoß zum Hochhausbau gab Rudolf Lochner. Die Stahlkonstruktion galt in der Mitte der 1920er Jahre (zunächst) als höchst innovativ. Allerdings blieb der Stahlgerippebau einige Jahre unvollendet, da sich…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Haus Grenzwacht“ am Aachener Bahnhof

Großes Haus von Aachen – Pontstraße 13

Im 19ten Jahrhundert wurde das „Große Haus“ baulich stark verändert. Die beiden unteren Geschosse sind gotischen Ursprungs. Das Große Haus gilt heute als Aachens ältestes Bürgergebäude. Seit 1931 ist an dieser Stelle das Zeitungsmuseum beherbergt. Einst für den Schöffen Heinrich…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Großes Haus von Aachen – Pontstraße 13