Tag-Archiv: 1944

Aachener Marienburg

Die Marienburg (auch Marienturm genannt) wurde der Stadtbefestigung erst relativ spät hinzugefügt (16tes Jahrhundert). Auf dem strategisch bedeutenden Turm-Plateau befanden sich zeitweise Katapult-Anlagen und Kanonen, die (auch) Schutzfunktionen für das unmittelbar benachbarte Ponttor übernahmen. Von der Zeit des Devolutionskriegs (17tes…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aachener Marienburg

Domviertel „Attraktivster Hausbau Aachens“

Dieser Prachtbau zierte einst die Aachener Innenstadt. Wo befand er sich? Wie heißt die Straße zur Rechten? Hier finden sich Details bzgl. des Aufnahmeorts. Privatarchiv Jorg Mühlenberg Privatarchiv: T. Emonts, Aachen          

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , | Kommentare deaktiviert für Domviertel „Attraktivster Hausbau Aachens“

Jonastor – Burtscheid

Beim Bombenangriff am 11. April 1944 wurde (ebenso wie das Romanische Haus) das Jonastor schwer getroffen. Die Ursprünge des Abteitors datieren auf das Jahr 1644. Der Jonastor-Ruine drohte zunächst der Abriss. Baurat Königs setzte sich jedoch erfolgreich bei amerikanischen Kunstschutzoffizieren…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Jonastor – Burtscheid

Kriegsende in Aachen

Autorisiert durch einen Anti-Plünderungsbefehl des Divisionskommandeurs General von Schwerin wurden in Aachen am 13. September 1944 zwei 14jährige Burschen von einem Standgericht hingerichtet. Die Freunde (Karl Schwartz und Johann Hermann) waren von der Mutter Karls zum Kauf von Zigaretten (mit…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kriegsende in Aachen

Elisengarten Aachen – archäologische Funde

Die ehemalige Kaiserstadt ist reich an archäologischen Fundstellen. Manches wurde fachmännisch in Augenschein genommen und dokumentiert. Unzähliges wurde in der dynamischen Nachkriegsbauzeit unwiederbringlich ruiniert. Sichergestellt hat man 1941 auf dem Klosterplatz ein Wasserbecken römischen Ursprungs. Ein Teil davon wurde in den…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Aachener Stadtzentrum im Oktober 1944

Dieses Bildtelegramm der Army Air Forces entstand kurz bevor Bodentruppen und Panzer das Aachener Stadtzentrum einnahmen. Es muss demnach im Oktober 1944 entstanden sein. Nach meiner Einschätzung wurde es aus nordwestlicher Richtung aufgenommen. Am 21. Oktober ließ Kampfkommandant Oberst Wilck…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aachener Stadtzentrum im Oktober 1944

Aachener Domviertel im Herbst 1944

Diese seltene Luftaufnahme wurde von den amerikanischen Streitkräften am 28.10.1944 aufgenommen. Es zeigt das Domviertel aus nord-westlicher Richtung. Gut zu erkennen sind die Kriegsschäden vor dem Rathaus. Die Draufsicht zeigt das Kaiser-Karls Gymnasium. Rechts befindet sich die Kockerellstraße. Zur Linken…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aachener Domviertel im Herbst 1944

Aachener Stadtgeschichte in Bildern

Turm am Fuße einer Ausflugslokalität Dieser mächtige Turm befand sich einst im Aachener Stadtwald. Er fungierte mehr als 40 Jahre als Ausflugslokalität und war ein beliebtes Ziel der Aachener Bürger zwischen 1899 und 1944. Der Turm trägt den Namen eines…

Veröffentlicht in | Getaggt , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aachener Stadtgeschichte in Bildern